Abfahrt des Hilfstransports 2016 nach Litauen

Der Transport von Hilfsgütern nach Litauen ist in der Hansestadt Lemgo gestartet.IMG_1855

Seit 21 Jahren unterstützt der lippische Verein „Kinder in Not, Lippe e.V.“ Menschen in Litauen. Dieses Jahr starten die Helfer mit einem Hilfstransport der Superlative.

Der Verein macht sich mit sechs Sattelzügen und rund 19 Tonnen Hilfsgütern auf den Weg und bringt Kleidung, Schulstühle, Tische und Krankenhausbetten nach Litauen.

IMG_1857Im frühen Morgen waren neben den Helfern und Fahrern auch der Bürgermeister von Lemgo, Herr Austermann, Herr Klaus Eisert und der WDR für einen Beitrag für die Lokalzeit OWL dabei.

Am gleichen Wochenende war in Lemgo Schützenfest, so daß bei der Abreise zum Teil Tracht und Uniform getragen wurde.

IMG_1853

IMG_1856

IMG_1854

 


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: